ALV ohne elox Leitlinien aus Aluminium

Taktile Bodenführungslinien aus Aluminium


Breite: 35 mm
Höhe: 3.5 mm
mm
Preis auf Anfrage

Registrieren Sie sich
und erhalten Sie einen Rabatt

Beschreibung

Leitstreifen und Leitlinie

Taktile Bodenleitlinien in Form einer Längsrippe sind so konstruiert, dass ihre funktionale Anordnung am Boden die Leitanweisungen und die Laufrichtung für blinde und sehbehinderte Personen bestimmt.

Leitstreifen ermöglichen es, einen Pfad auf dem Boden zu erstellen, der an den Füßen oder mit einen weißen Stock erkennbar ist und auch visuell erfasst werden kann. Leitstreifen helfen blinden und sehbehinderten Menschen, sich am Längsrelief zu orientieren. Die taktile Leitlinie ermöglicht es dem Blinden, schnell und sicher vom Ursprungsort zum Ziel zu reisen.

Nach dem Gesetz gegen die Diskriminierung blinder und sehbehinderter Menschen ist die Platzierung einer taktilen Leitlinie in Einkaufszentren, Bahnhöfen, Stadtplätzen und in allen öffentlichen Räumen, die in der Norm beschrieben sind, obligatorisch.

  • Die taktile Leitlinie (Leitstreifen) besteht aus in Längsrichtung geformten Rippen, die Richtungs- und Leitsanweisungen liefern.
  • Taktile Bodenleitstreifen sind ideal zum Nachrüsten.
  • Taktile Leitstreifen ermöglichen es, die Grundfläche zwischen einzelnen taktilen Leitstreifen anzuzeigen (architektonisch großartiges Erscheinungsbild).
  • Position und Platzierung der taktilen Leitstreifen gemäß der geltenden nationalen Norm.
  • Schnelle und einfache Montage mithilfe einer Schablone.
  • Sie eignen sich für den Einsatz im Innen- und Außenbereich.
Anordnung

Hmatový vodiaci pás musí byť usporiadaný paralelne z pozdĺžnych vodiacich pásov v tvare zrezaného kužeľa s plochým vrcholom



Doporučene rozmiestnenie medzi hmatovými vodiacimi pásmi

Horný priemer individuálnych vodiacich pásov (mm) Rozstup medzi vodiacimi pásmi (mm)
17 57 až 78
20 60 až 80
25 65 až 83
30 70 až 85

Uvedené rozmiestnenie a množstvo pásov je ilustračné, vaše usporiadanie sa môže líšiť v závislosti od rozmeru použitých vodiacich pásov a celkovej šírky vodiacej línie podľa sledovanej normy príslušnej krajiny.

Systematický výskum vykonaný na hmatových varovných gombíkoch v tvare zrezaného kužeľa s rôznymi rozmermi naznačil, že horný priemer 12 mm je optimálny rozmer pre nevidiace a zrakovo postihnuté osoby na detekciu a rozpoznanie podrážkami svojich topánok. Skúsenosti ukazujú, že optimálny horný priemer pre ostatné skupiny v rámci komunity by mohol byť väčší.

Durch die Nutzung der Website des Betreibers OLEJÁR, spol. s r.o.
stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, mit denen wir unsere Dienste verbessern.
Mehr Informationen.